Hypnosepunkt Rümlang

Praxisadresse:
Rümelbachstrasse 4
CH-8153 Rümlang

Korrespondenz:
Oberdorfstrasse 15
CH-8153 Rümlang

+41 (0)32 510 3223

Kontakt

Patientenbericht von Melinda; Kälteallergie, Selbstvertrauen (aber ursprünglich "nur" für Operationen unter Hypnose) (ab September 2008)


    Melinda und ich begegneten uns zufällig an ihrem Arbeitsplatz. Durch einen Gendefekt blieb das wachsen der zweiten Zähne aus und die meisten alten wurden ihr gezogen, um in einer späteren Phase Implantate einsetzen zu können. Es standen ihr einige längere Operationen bevor (je 2-3 Stunden), die sie unter Hypnose durchführen wollte. Bei der Vorbesprechung kam jedoch heraus, dass sie allergisch auf Kälte reagierte und da ich für eine schmerzfreie Behandlung unter Hypnose mit Kältesuggestionen arbeite, wollte ich erst diese Kälteallergie angehen, zumal diese Art der Allergie für mich neu war und Melinda dieser Sache auf den Grund gehen wollte. Sie reagierte selbst nur auf Kältesuggestionen allergisch und bekam innerhalb von Sekunden Ausschläge an der Stelle, die ich mittels Suggestionen angesprochen hatte.
    Durch das stärken des Selbstvertrauens und die Verarbeitung eines Erlebnisses aus ihrer Vergangenheit wollte sie die Operationen schliesslich ohne Hypnose und nur mit einer Lokalanästhesie durchführen. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich bei Franz Huber bedanken, er hat mich bei der Therapie unterstützt und wertvolles Wissen vermittelt:

    Hypnose in meinem Leben

    Angefangen hat alles an meinem Arbeitsplatz. Mein Chef meinte, ich solle doch Ivo fragen wegen meinen Zahnproblemen. Was ich dann auch gemacht habe. Wir trafen uns dann auch bald nach seinem Besuch. Bei diesem Treffen erfuhr er von meinen Allergien. Die nervendste davon war die Kälteallergie. Er meinte dazu, dass dies auf ein schreckliches Erlebnis in der Kindheit weisen könnte. Ich hatte nichts zu verbergen und wir gingen der Sache nach. Wir führten eine Reinkarnation und Regression durch. In meinen früheren Leben war jedoch nichts weiteres geschehen, aber in meiner Kindheit ist etwas in Vergessenheit geraten...
    Ich wurde als ich ca. sieben Jahre alt war von einem Jungen misshandelt unter anderem befahl er mir auch, mich auszuziehen. Und da bekam ich kalt. Das war der Grund von meiner Allergie.
    Nach dieser Sitzung war ich zuerst völlig down. Ich verstand die Welt nicht mehr, plötzlich waren da Gefühle von früher welche mich rasend machten vor Wut. Aber Ivo unterstützte mich tatkräftig und liess mich nicht alleine. Ich habe gelernt, dass man nur verarbeiten kann, wenn man als Person wächst!
    Wir hatten noch einige weitere Sitzungen in welche er mir das Thema Hypnose näher brachte. Auch eine Krafttierreise traten wir zu fünft an. Das Problem mit den Zähnen (er sollte mich durch die harten Op's begleiten, da ich grausam Angst hatte) hat sich dann noch von selbst erledigt. Ich habe den Eingriff nur mit örtlicher Betäubung und ohne Hypnose überstanden. Zudem war ich keine Sekunde lang ängstlich, sondern überglücklich, dass ich endlich schöne Zähne bekomme!
    Ich habe nur positive Erfahrungen gemacht mit dem Unterbewusstsein und bin richtig glücklich darüber das Thema kennengelernt zu haben. Es hat mich um einiges gestärkt und härter gemacht.
    Ich sage allen Personen meinen Dank, welche mich während dieser Zeit so sehr unterstützt hatten und bin froh, dass sie in meinem Leben vorhanden sind und es hoffentlich auch noch lange bleiben...

    Melinda